Radsaison 2019 ist beendet

Die alljährliche Saison der Radfahrer der Quartiersgruppe Waldacker beginnt und endet mit dem WumboR Rundweg. Am 22. Nov. gingen 20 unentwegte Radfahrer bei nass kaltem Wetter auf die letzte Tour. Anschließenden trafen sich die Biker/innen in der Gaststätte „Zum Löwen“ zu einer kleinen Abschluss Feier mit Ehrung der Meistteilnehmenden und Danksagung an die Organisatoren.
Der „Goldenen Lenker“, die Auszeichnung der Gruppe, ging dieses Jahr an Sieglinde Heckwolf mit 29 Teilnahmen, dicht gefolgt von Roman Weißberger, Horst Richter und Wolfgang Wiezorek.

Reinhold Harnoth übergibt den „Goldenen Lenker“ an Sieglinde Heckwolf Bild: Christine Ziesecke

Den Organisatoren Reinhold Harnoth der immer schaut, dass keiner verloren geht, Gerhard Elsesser der stets den richtigen Weg und das richtige Einkehrlokal findet und Christa Walter wurden ein herzliches Dankeschön für ihren großartigen persönlichen Einsatz  durch Horst Richter ausgesprochen.

Gerhard Elsesser und Reinhold Harnoth bedankten sich nochmals bei der gesamten Gruppe für ihr großartiges Engagement am Getränkestand und bei der Mithilfe am Kuchenverkauf beim Jubiläumsfest „30 Jahr Bürgertreff Waldacker“.

Eine Gruppe die sich sehen lassen kann, hier einige Zahlen:

Insgesamt wurden 36 von 39 geplanten Touren abgefahren. Begonnen hatte die diesjährige Saison am 1. März. Insgesamt übers Jahr fuhren 58 verschiedene Personen mit, davon 22 Frauen. Im Durchschnitt pro Tour nahmen 18 Teilnehmer/innen teil, Spitze war jedoch 28 Personen. Der älteste Teilnehmer wurde im Oktober 90 Jahr. Die Gesamt-Distanz über alle Radtouren beträgt etwa 1700 km. Die längsten und auch mitunter die schönsten Touren waren die Touren zur Mainspitzdreieck (bei Gustavsburg) und zu den Dörsthöfen hinter Alzenau mit je ca. 75 km.

Highlights dieser Saison waren:

  • Der Jahresrückblick auf 2018 am 25 Januar im Bürgertreff Waldacker mit Rindswurst, selbst gemachten Salaten, verschiedenen Getränken mit Musik und einer tollen Bílderschau.
  • Beim Stadtradeln belegte die Gruppe auf Anhieb den dritten Platz.
  • Mitten in der Saison bescherte Wolfgang Wiezorek aus Offenthal der Radgruppe bei sommerlichen Wetter in seinem Garten einen tollen Grillnachmittag.