REWE muss in der Kapellenstraße bleiben!

Die Quartiersgruppe Waldacker ruft auf zur Unterschriftensammlung:

In der Stadtverordnetenversammlung am 04.10. 2017 hat sich die Koalition gegen den Verbleib des REWE Marktes in der Kapellenstraße ausgesprochen. Ein Neubau soll in der Mainzer Straße erfolgen.

Für Waldacker  bedeutet dies eine weitere Verschlechterung der Einkaufsmöglichkeiten vor allem für die älteren und jüngeren Bürger

        → ein weiterer Weg
             Fußweg von Bushaltestelle bis Ende Kapellenstraße/B459  ca 600 Meter
             Fußweg von Bushaltestelle bis Alte Gaswerk/ Mainzer Straße ca 1000 Meter

        →  keine Bushaltestelle

        →  schlechtere Verknüpfung mit einem Friedhofsbesuch

        →  die Kaufkraft wandert ab nach Dietzenbach

Beteiligen Sie sich zahlreich an der Unterschriftensammlung!

Listen liegen im Bürgertreff aus, bei Friseur Beckmann und der Post /Weyrich

Schreibe einen Kommentar