Seite drucken

Startseite

Was ist Quartiersarbeit in Waldacker?

Viel mehr als nur Hilfe, Lebendige Nachbarschaft mitgestalten.

In guter Nachbarschaft zu leben und nette, rücksichtsvolle, hilfsbereite Nachbarn zu haben – wer will das nicht?

Was aber wünschen sich ältere Menschen für ein gelungenes Miteinander und welche Bedürfnisse haben Sie?

Welche Rolle spielen Nachbarschaften für ältere Menschen?

Auf der Grundlage von Ansätzen einer gemeinwesenorientierten Seniorenarbeit des Kuratoriums Deutscher Altershilfe (www.kda.de) hat die Stadt Rödermark im Jahre 2009 die über 50-Jährigen zu ihren Lebens- Wohn- und Pflegewünschen für die eigene Zukunft befragt.

Ein zentrales Ergebnis war, dass die vertraute Wohnumgebung und die Nachbarschaft besonders wichtig sind.

Deshalb hat die Stadtverordnetenversammlung eine Quartiers bezogene Seniorenarbeit beschlossen. Im Jahr 2011 fand daraufhin eine Zukunftswerkstatt statt mit dem Thema: „Wie können wir in Waldacker gut älter werden?“

423606882-waldacker.9-1-

Es wurden sehr viele Vorschläge zur Verbesserung der Infrastruktur gemacht. Auch Defizite wurden benannt. Die Nahversorgung ist ein Problem, der Verkehr auf der Hauptstraße, die mangelnden Plätze für Jugendliche, die Informationsmöglichkeit über Angebote. Sie können die zusammengefassten Ergebnisse in einer Beschreibung Quartier

Waldacker-final selbst nachlesen.

Ort der Stille

Ergebnisse-der-ZW-Waldacker-2011-Mappe

Bilder Zukunftwerkstadt (ZW) November 2011

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.quartier-waldacker.de/

Kir_Logo_140

KIR – Austellung im Parkhotel/Rollwald

Ein Bericht von Babara Jungheinrich-Höhler Kommt in Scharen! Ihr werdet wohl Spaß haben! Die Gruppe KiR (Kunst in Rödermark) stellt bis Ende September im Parkhotel aus, an der Gemarkungsgrenze zu Rollwald. Alle lokalen Zeitungen haben das berichtet. Die Ausstellung ist frei zugänglich, im Innen- und Außenbereich. Draußen freut man sich auch an der schönen Terrasse …

Mehr lesen

REP-Ini2aa11_300_300

Reparatur -Initiative Waldacker

Die erste offene Reparatur-Initiative der Quartiersgruppe Waldacker benötigt Ihr Fachwissen und Ihre ehrenamtliche Mitarbeit! Dank Ihrer Expertise und Erfahrung versuchen Besitzer defekter Gegenstände des täglichen Gebrauchs zusammen mit Ihnen diese in geselliger Umgebung zu reanimieren.     Unter dem Motto: Reparieren contra Wegwerfen, will die Reparatur-Initiative Waldacker versuchen, die Gebrauchsdauer der mitgebrachten Gegenstände zu verlängern …

Mehr lesen