Radtour 30 – Zum Schloßgarten in Dieburg (38 km)

Ein Bericht von Reinhold Harnroth

Start war wie immer um 13.00 Uhr am Bürgertreff in Waldacker. Von hier führte uns der Weg zum Treffpunkt Umspannwerk in Breidert (Ecke Margeritenstr. / Lochnerstr.) wo wir die Mitradler aus Ober-Roden trafen. Über die Odenschneise, unter der B45 hindurch ging es nach Eppertshausen. Kurz vor Eppertshausen führte uns der Weg an der Bebauungsgrenze vom Ort vorbei bis zur Waldstr. Über weitere innerörtliche Straßen ging es dann auf der Brückenstr. In Richtung Münster (am Storchennest von Eppertshausen vorbei). Kurz vor Münster bogen wir ab zum Ortsteil Breitefeld. Dort ist unser Ziel für die Rast „Auszeit bei Axel“. Nach der Stärkung führte uns der Weg nach Dieburg. Über den Urberacher Weg (mit Überquerung der Bahnstrecke Darmstadt /Aschaffenburg) gelangten wir nach Dieburg. Hier besuchten wir den Schlossgarten. Die Rücktour führte uns durch die Altstadt von Dieburg zurück auf gleichem Weg, an der Mörsmühle vorbei, an Münster entlang nach Eppertshausen. Im Breidert angekommen, teilte sich die Gruppe. Einige begaben sich zur anstehende Kerb in Ober-Roden der Rest fuhr über die Feldgemarkung von Ober-Roden nach Waldacker.

Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportierenStandalone-Karte im Vollbild-Modus öffnenQR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellenAls GeoJSON exportierenAls GeoJSON exportieren
Tour 30 - Zun Schloßgarten nach Dieburg

Karte wird geladen - bitte warten...

| | | km | | | /km | (netto: m) | GPX-Datei herunterladen GPX-Datei herunterladen
50. Breitegrad: 49.998784, 8.828362
Mörsmühle bei Dieburg: 49.909854, 8.836291
Im Schloßgarten von Dieburg: 49.890936, 8.835374
Auszeit bei Axel: 49.926630, 8.838919

Kommentar verfassen