Radtour 34 – Wetterstation, -park in Offenbach (33 km)

Bericht und Bilder von Reinhold Harnoth

Treffpunkt war um 13.00 Uhr am Bürgertreff in Waldacker. Unser Ziel an diesem Tage war der Wetterpark in Offenbach. Über die Verlängerung des Eulerwegs führte uns die Strecke zur Kreisquerverbindung. Nach deren Überquerung radelten wir zunächst weiter auf den Eulerweg dann Unterste Straße, Rembrücker Weg, Patershäuser Weg, Sporkenschneise und über den Niederröder Weg fuhren wir in Heusenstamm ein. Am Schloß Heusenstamm wurde eine kurze Rast eingelegt. Über die herbstliche Schloßallee gelangten wir zum Bahnhof Heusenstamm. Durch die Unterführung ging es weiter. Der Weg führte am Bad Heusenstamm vorbei, unter der A3 hindurch auf dem alten Heusenstammer Weg in Richtung Offenbach. Nach einem Abstecher zu den Werkstätten Hainbachtal, gelangten wir entlang des Hainbachs zum Parkplatz „Nasses Dreieck“ von dort an der Stadthalle Offenbach vorbei, weiter dem Hainbach entlang und dann über dem Weg „Am Wetterpark“ erreichten unser Ziel. Nach Besichtigung des Parks und des Ausstellungsraums machten wir uns auf den Heimweg. Über verschieden Wege, teilweise Waldwege erreichten wir die Kleingartenanlage „Obst e.V.. In deren Gaststätte „Zur Gärtnerruhe“ kehrten wir ein. Nach der Stärkung radelten wir weiter nach Heusenstamm, unter der A3 hindurch, am Bad Heusenstamm und am Bahnhof vorbei dann eine Stück der S2 Bahnstrecke entlang bis zum Patershäuser Weg. Von da aus fuhren wir analog des Hinwegs zurück.

 

Schreibe einen Kommentar